+49-(0)180-30 02 644 (0,09 €/min*) – Montag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr
Gratis Versand*
14 Tage Widerrufsrecht
Home   Mikrocontroller und Programmierung    AVR-Anwendungen    Experimente mit dem ATtiny13
Weitere Artikel aus dem Elo-Magazin
AVR-Grundlagen

Experimente mit dem ATtiny13

 Mikrocontroller sind nichts anderes als vollständige kleine Computer mit Recheneinheit, Speicher, Schnittstellen und allem was sonst noch dazu gehört. Die neuere Entwicklung hat dazu geführt, dass immer mehr in einen kleinen Chip gepackt wurde. Ein achtbeiniges IC wie der ATTINY13 enthält bereits so viele Möglichkeiten, dass es praktisch unmöglich ist alle zu nutzen.

von Burkhard Kainka


Entwickeln Sie Ihre eigenen Anwendungen und damit praktisch Ihr eigenes Spezial-IC.

Sei es eine spezielle Alarmanlage, ein Messgerät oder eine Robotersteuerung, mit den entscheidenden Grundkenntnissen können Sie Ihre Ideen umsetzen. Die im Lernpaket enthaltene Hardware ist zugleich Entwicklungsplattform und Programmiergerät. Sie können also weitere Mirkocontroller programmieren und dann in Ihre Schaltungen einbauen.

 

LPmikroVor nicht allzu langer Zeit war die Arbeit mit Mikrocontrollern eine aufwändige Sache. Da musste man für jeden Versuch ein EPROM programmieren und in die Schaltung einsetzen.

Jede Programmänderung machte es erforderlich, den Speicher aus dem Sockel zu nehmen, mit UV-Licht zu löschen, in einem Programmiergerät neu zu programmieren und wieder in die Schaltung einzusetzen.