+49-(0)180-30 02 644 (0,09 €/min*) – Montag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr
Gratis Versand*
14 Tage Widerrufsrecht
Home   Mikrocontroller und Programmierung    AVR-Anwendungen    ADC0-Eingang am Tiny13
Weitere Artikel aus dem Elo-Magazin

Experimente zur Verwendung des ADC0(=RESET)-Eingangs des Attiny13

von Hermann Nieder


1. Der Attiny13 steuert ein Zweikanal-Netzgerät an


Wäre es nicht nützlich, wenn sich mit einem Attiny13 ein gesteuertes Zweikanal-Netzgerät aufbauen ließe, dessen Ausgangsspannungen durch Tasten eingestellt werden können? Ich hatte beim Schmökern in einem Fachbuch von Burkhard Kainka [1] u. a. auch ein durch einen Mikrocontroller gesteuertes Zweikanal-Netzgerät gefunden, das ich aufbauen und mit dem Attiny13 betreiben wollte.

 

 

1

 

 

Dieser besitzt zwei unabhängige PWM-Ausgänge PWMA (PB0) und PWMB (PB1), die für ein gesteuertes Zweikanal-Netzgerät geeignet sind. Es verblieben mir für mein Projekt also noch drei frei verwendbare Portanschlüsse. Diese reichten allerdings für eine unabhängige Steuerung der beiden PWM-Ausgänge über Tasten nicht aus, also musste ich nach einer anderen Lösung suchen.